Allgemein

Die SmartGrinder FST-Modelle sind individuelle, nach spezifischen Kundenwünschen angefertigte Maschinen, die mit einer Vielzahl an Optionen optimal an spezielle Schleif-, Entgrat- oder Finishaufgaben angepasst werden können.

  • Arbeitsbreiten 150 mm oder 300 mm
  • Ein bis vier Stationen hintereinander
  • Ausgestattet mit Bandschleifaggregaten, Planetenköpfen oder Vlieswalzen
  • Als Trocken- oder Nassbearbeitungsmaschine
  • Vielzahl an Optionen für individuelle Anpassung an die Aufgabe

Möglichkeiten

  • Schleifen von Vierkantrohren, für Edelstahlfinish oder als Vorbereitung zum Verchromen
  • Schleifen von Flachmaterial
  • Entgraten
  • Verrunden
  • Finish
  • Satinieren
  • Aufrauen
  • Bearbeiten von Stanzteilen sowie wasserstrahl- oder lasergeschnittenen Blechen

Technische Daten

  • Arbeitsbreite 150mm / 300mm
  • Werkstückdicke 0,5mm – 150mm

Fotos und Videos

Darstellung teilweise mit Sonderzubehör.

Optionen

  • Ausführung mit ein bis zu vier Stationen hintereinander
  • Ausgelegt für Nass- oder Trockenbearbeitung
  • Toleranzschleifeinrichtung: kein Blauschleifen oder Verzug bei dünnwandigen Vierkantrohren
  • Unterbandmagnet für Kleinteilbearbeitung
  • Entmagnetisierung am Maschinenende
  • Tischverlängerung
  • Edelstahlausführung
  • Stufenlose Bandgeschwindigkeit,
  • Motorische Höhenverstellung
  • Werkstückrückförderung
  • Zweiseitige Bearbeitung
  • Erhöhte Werkstückdicke
  • Zusätzliche Niederhalterollen
  • Transportband mit Querstegen
  • Papierbandfilter
  • Absauganlagen…

Aggregate/Werkzeuge

LOEWER K – Kontaktwalzenaggregat
Das Kontaktwalzenaggregat wird für den Oberflächenschliff oder zum Entgraten eingesetzt. Abhängig von der Aufgabe kann der Walzendurchmesser und die Härte der Gummierung angepaßt werden. Für einen dekorativen Schliff benötigt man z.B. eine härtere Gummierung, zum Entgraten verwendet man eher eine weichere Gummierung.

  •     Dekoratives Schliffbild möglich

Mit der LOEWER Tolaranzschleifeinrichtung kann das komplette Aggregat bei zu viel Schleifdruck nach oben ausweichen, um die Kontaktwalze zu schonen oder ein Blauschleifen zu verhindern.

LOEWER B – Bürstwalzenaggregat
Die Bürstwalzen werden hauptsächlich zur Oberflächenverbesserung hinter einem Kontaktwalzenaggregat eingesetzt. Andere Einsatzfälle sind das Anrauhen oder das Reinigen der Oberfläche. Es steht eine Vielzahl unterschiedlicher Bürstwerkzeuge zur Verfügung.

LOEWER P – Planetenkopf
Der einzelne LOEWER Planetenkopf besteht aus drei rotierenden Discs, welche gemeinsam an einem rotierenden Kopf gelagert sind. Man erhält eine gleichmäßige Verrundung.

  • Gleichmäßige Verrundung
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung

Mögliche Werkzeuge

  • Schleifbänder
  • Vliesbänder
  • Vlieswalzen
  • Vielzahl unterschiedlicher Schleif- und Bürstwerkzeuge in Discausführung

Downloads

Layout_Loewer_12-Seiter-2018_DE

LOEWER
Maschinenprogramm

DE