Allgemein

Der CrossMaster Dx2 ist ausgestattet mit Discwerkzeugen von oben und unten. Die Werkstücke werden per gefederter Druckrollen an die gegenüberliegenden Förderbänder gedrückt. Die Maschine eignet sich sehr gut zum gleichzeitigen Bearbeiten langer und schmaler Werkstücke von oben und unten. Mit optionalen Unterbandmagneten können auch sehr kleine magnetische Werkstücke sicher bearbeitet werden.

  • Rotierende Discs von oben und unten, gleichzeitige Bearbeitung oben und unten
  • Discdurchmesser größer als Transportbandbreite, Bearbeitung aus zwei Richtungen
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung unabhängig von der Platzierung des Werkstückes auf dem Transportband
  • Einfacher und schneller Werkzeugwechsel bei Materialmix
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten aufgrund großer Vielfalt an verfügbaren Werkzeugen

Möglichkeiten

  • Beidseitig Entgraten und Verrunden
  • Beidseitig Verrunden und Exzenterfinish in einem Arbeitsgang
  • Bearbeitung von Stahl, Edelstahl, Alu…

Technische Daten

  • max. Arbeitsbreite 200mm
  • kürzeste Werkstücklänge 350mm
  • kürzeste Werkstücklänge mit Magnet: ca. 30mm
  • Blechdicke: 0,3mm – 80mm

Fotos und Videos

Video CrossMaster Dx2

Darstellung teilweise mit Sonderzubehör.

Optionen

Stufenlose Drehzahl
Unterschiedliche Werkzeuge und unterschiedliche Anwendungen erfordern eine angepasste Disc­drehzahl, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Werkzeug Schnellwechselsystem
Ideal bei Materialmix. Schneller und einfacher Wechsel der Ver­rundungs­bürsten mittels Bajonett­verschluß.

Tischverlängerung
zum Bearbeiten langer Teile.

Magnetbahn
Unter dem Trans­port­band angeordnete Per­manent­magnet­spur zum Halten kleiner Teile.

Entmagnetisierung
am Maschinenauslauf unter dem Trans­port­band

Ausführung DDx2
mit zwei Disc­aggre­gaten oben und zwei Disc­aggre­gaten unten.

Absauganlage
Zum Absaugen gesundheitsschädlicher Schleifstäube bieten wir Ihnen die pas­sende Ab­saug­an­lage. Abgestimmt auf Ihre Anwendung und die Maschine erhalten Sie diese in Trocken- oder Nassausführung.

Aggregate/Werkzeuge

LOEWER D – Rotierende Disc ohne Oszillation
Das Werkstück läuft mittig unter der Disc auf einem Transportband durch die Maschine, wobei der Discdurchmesser größer ist als die Trandportbandbreite. Die Disc bearbeitet das Werkstück effektiv aus zwei Richtungen rechts nach links sowie links nach rechts.

  • Bearbeitung prinzipiell aus zwei Richtungen
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung

Mögliche Werkzeuge

SoftDisc mit weichem Pad zum Entgraten von Alu und Stahl.

Gebrauchs­muster­geschützte CompactDisc zum Entfernen starker Grate und Spritzer bei Edelstahl.

MediumDisc zum radiusähnlichen Verrunden in verschiedenen Körnungen und Härten.

OrbitalDisc zum Erzeugen eines richtungslosen Exzenterfinishs (Patent angemeldet).

Flexible SmartFlexDisc zum verrunden von folierten, verzinkten oder verformten Werkstücken.

Downloads

Layout_Loewer_12-Seiter-2018_DE

LOEWER
Maschinenprogramm

DE