Zur Lösung von Entgrat- und Finishaufgaben in der Metallbearbeitung  werden unterschiedliche Aggregate eingesetzt. Die Auswahl richtet sich nach der Anwendung. Jedes LOEWER Aggregat hat seine spezifischen Vorteile. So gewährleistet zum Beispiel das LOEWER TD Transversaldiscaggregat beim Entgraten und Verrunden eine gleichmäßige Kantenbearbeitung aus allen Richtungen und eine konstant gleichmäßige Werkzeugabnutzung.

LOEWER D - Rotierende Disc ohne Oszillation

Das Werkstück läuft mittig unter der Disc auf einem Transportband durch die Maschine, wobei der Discdurchmesser größer ist als die Trandportbandbreite. Die Disc bearbeitet das Werkstück effektiv aus zwei Richtungen rechts nach links sowie links nach rechts.

  • Bearbeitung prinzipiell aus zwei Richtungen
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung
  • Preiswerte Technik

Diese Technik verwenden wir bei unseren CrossMaster-Modellen und dem BeltMaster TbD.

LOEWER DO - Rotierende Disc mit kleiner Oszillation

Die Discs oszillieren mit einem kleinen Hub. So wird jede Werkstückkante aus allen Richtungen 360° gleichmäßig bearbeitet. Die Werkstücke müssen gleichmäßig verteilt auf dem Transporttisch aufgelegt werden, um die Werkzeuge gleichmäßig abzunutzen.

  •  360° gleichmäßige Bearbeitung

Diese Technik verwenden wir beim DiscMaster SF und beim DiscMaster 3D.

LOEWER TD - Transversal Discaggregat

Die Discs rotieren und oszillieren mit einem großen Hub über die gesamte Transportbandbreite.So wird jede Werkstückkante aus allen Richtungen 360° gleichmäßig bearbeitet. Ausserdem werden die Werkzeuge immer gleichmäßig abgenutzt, unabhängig von der Werkstückgröße oder der Platzierung des Werkstückes auf dem Transportband.

  • 360° gleichmäßige Bearbeitung
  • Gleichmäßige Werkzeugabnutzung aller Discs

Diese Technik verwenden wir bei den Modellen DiscMaster 2TD, 4TD und 6TD sowie beim BeltMaster K4TD.

LOEWER P – Planetenkopf

Der einzelne LOEWER Planetenkopf besteht aus drei rotierenden Discs, welche gemeinsam an einem rotierenden Kopf gelagert sind. Man erhält eine recht gleichmäßige Verrundung. Bei breiteren Maschinen sind mehrere Planetenköpfe nebeneinander angeordnet und mit einer zusätzlichen seitlichen Oszillation ausgestattet, um die Gleichmäßigkeit im Bereich zwischen den Köpfen zu erhöhen.

  • recht gleichmäßige Bearbeitung aus mehreren Richtungen
  • bei Einzelkopfausführung gleichmäßige Werkzeugabnutzung

Diese Technik verwenden wir beim DiscMaster P sowie beim SmartGrinder.

LOEWER K – Kontaktwalzenaggregat

Das Kontaktwalzenaggregat wird für den Oberflächenschliff oder zum Entgraten eingesetzt. Abhängig von der Aufgabe kann der Walzendurchmesser und die Härte der Gummierung angepaßt werden. Für einen dekorativen Schliff benötigt man z.B. eine härtere Gummierung, zum Entgraten verwendet man eher eine weichere Gummierung.

  • dekoratives Schliffbild möglich

Mit der einzigartigen LOEWER Tolaranzschleifeinrichtung kann das komplette Aggregat bei zu viel Schleifdruck nach oben ausweichen, um die Kontaktwalze zu schonen oder ein Blauschleifen zu verhindern. Diese Technik verwenden wir bei den SmartGrinder- und BeltMaster Modellen.

LOEWER Tb – Twinbeltaggregat

Das patentierte LOEWER TwinBeltaggregat besticht durch hohe Entgratleistung bei gleichzeitigem Toleranzausgleich. Die sehr weiche Kontaktwalze kann mehrere Millimeter Dickentoleranz ausgleichen. Das zusätzliche innen laufende Druckband erhöht den Druck am Grat und schützt die Walze gegen Durchstiche. Das TwinBeltaggregat ist die erste Wahl zum Entgraten von Brennteilen und Plasmateilen.

  • patentiertes Aggregat für hohe Entgratleistung bei gleichzeitigem Toleranzausgleich

Das Twinbeltaggregat kommt im BeltMaster TbD zum Einsatz.

LOEWER B – Bürstwalzenaggregat

Die Bürstwalzen werden hauptsächlich zur Oberflächenverbesserung hinter einem Kontaktwalzenaggregat eingesetzt. Andere Einsatzfälle sind das Anrauhen oder das Reinigen der Oberfläche. Es steht eine Vielzahl unterschiedlicher Bürstwerkzeuge zur Verfügung. Die Bürstwalzen werden hauptsächlich zur Oberflächenverbesserung hinter einem Kontaktwalzenaggregat eingesetzt. Andere Einsatzfälle sind das Anrauhen oder das Reinigen der Oberfläche. Es steht eine Vielzahl unterschiedlicher Bürstwerkzeuge zur Verfügung.

Bürstwalzenaggregate verwenden wir bei den SmartGrinder-, MultiBrush- und MiniSpin Modellen.

DE